BOKU Exkursion

Die Jugendlichen der NNÖ Sportmittelschule Laa an der Thaya besuchten am Freitag den 20.04.2018 eine Halbtagsexkursion auf der Universität für Bodenkultur. Die Jugendlichen nahmen an einer Vorlesung zum Thema Ingenieurbiologischen Maßnahmen teil. Weiteres wurde durch das Team der Partnerorganisationen das Arboretum der Universität vorgestellt. Zum Abkühlung gab es Jause mit Getränken auf der Terrasse unter der begrünten, Photovoltaik-bedeckten Pergola des Institutes für Ingenieurbiologie. Die Pergola dient nicht nur als Schattenspender, sondern wird auch als Forschungsobjekt betrachtet. Nach einer kurzen Führung durch das Institut haben wir auf Wunsch der sehr interessierten Kinder gemeinsam einen Ginkgobaum im gegenüberliegenden Türkenschanzpark gesucht und gefunden. Voller Freude, aber auch müde, machten sich die Kinder der zwei Klassen auf dem Heimweg zurück nach Laa an der Thaya.

Den Kindern wird das Aboretum der Universität für Bodenkultur vorgestellt
Fast jeder Baum im Aboretum ist mit botanischer Name beschriftet
Die Bäume in Aboretum wurden durch Schüler bestimmt
Kinder jausnen unter der begrünten Pergola auf der Terrasse des Institutes für Ingenieurbiologie